Geschichte des Fussballs in Lingerhahn

Seit 1969 (!) besteht die Spielgemeinschaft mit dem Partner SV Laudert.

In der Saison 2006/2007 spielte die Mannschaft in der Kreisliga C Rhein.

Die zahlreichen Derbys boten eine gute Grundlage für eine spannende Saison, in der bereits fünf Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft und somit der Aufstieg in die Kreisliga B gesichert war.

18 Siege, lediglich drei Unentschieden und nur eine Niederlage (im letzten Spiel) sind Beleg einer herausragenden Teamleistung unter Leitung von Spielertrainer Torsten Strieder. Zudem scheiterte man im Kreispokal erst im Achtelfinale an der SG Sohren (A-Klasse).

In der Saison 2007/2008 schloss man in der Kreisliga B-Süd mit einem nahezu personell unveränderten Team mit einem respektablen 5. Tabellenplatz ab. In den 24 Partien wurden 37 Punkte erreicht.

Die Saison 2008/2009 wurde mit dem 2. Tabellenplatz beendet, der zur Relegation berechtigte. In den 26 Partien erreichte die Mannschaft 49 Punkte, bei einem Torverhältnis von 42:27 Toren (womit man die wenigsten Gegentore der Staffel kassierte).

In den Relegationsspielen gegen die SG Weiler-Gevenich und den SV Büchel blieb man sieglos, sodass der Aufstieg in die Kreisliga A für die junge Mannschaft leider ausblieb.

Unter Leitung des neuen Spielertrainers Daniel Ank belegte die Mannschaft in der Saison 2009/2010 mit 45 Punkten den 4. Tabellenplatz.

Die Saison 2010/2011 begann zunächst unter Daniel Ank, der jedoch zur Winterpause nach Mengerschied wechselte, sodass mit Christian Manke ein Spieler aus den eigenen Reihen den Trainerposten übernahm. Mit 9 Siegen, 4 Unentschieden und 13 Niederlagen belegte die junge Mannschaft Rang 10.

In der Saison 2011/2012 führte Christian Manke weiterhin als Spielertrainer die sportliche Regie in der Kreisliga B-Süd und belegte mit 41 Punkten Platz 6. Die neu gemeldete 2. Mannschaft unter Führung von Jörg Grings belegte in der Kreisliga C-Rhein leider den letzten Platz.

Zur neuen Saison 2012/2013 übernahm Rainer Kunz den Trainerposten. Die 1. Mannschaft war weiterhin in der Kreisliga B-Süd aktiv, während die 2. Mannschaft (unter Leitung von Jörg Grings) der Kreisliga C, Staffel Hunsrück zugeordnet wurde. In einem spannenden Saisonfinale und nach neun Siegen in zehn Spielen des Jahres 2013 konnte die 1. Mannschaft den ersten Platz und damit den Aufstieg in die A-Klasse feiern.

Leider währte der Aufenthalt in der höchsten Kreisklasse nur die Saison 2013/2014, denn die von Rainer Kunz trainierte SG Laudert/Lingerhahn I stieg eigentlich als Tabellenletzter in die B-Klasse ab. Die 2. Mannschaft von Coach Philipp Winter konnte in der Reserveklasse deutlich besser mithalten als dies zuvor in der C-Klasse der Fall war und einige Siege für sich verbuchen.

Aufstieg in die A-Klasse am 11.05.2013
Aufstieg in die A-Klasse am 11.05.2013

Durch die Erweiterung der Spielgemeinschaft um den SSV Urbar 1921 e.V. zur neuen Spielrunde 2014/2015 konnte die 1. Mannschaft weiterhin in der A-Klasse spielen und belegte dort mit 37 Punkten den 6. Tabellenplatz und konnte sich dank einer tollen Rückrunde vom letzten Rang nach vorne arbeiten. Die 2. Mannschaft unter Leitung von Isequiel Dos Reis Claudio landete in der Kreisliga C-Rhein mit 17 Punkten auf Rang 9. Philipp Winter führte die 3. Mannschaft, die als 9er-Team in der Reserveklasse spielte, mit 22 Punkten auf den sechsten Platz der 10er-Staffel.

In der Saison 2015/2016 trainiert Jürgen Schneider die 1. Mannschaft. Die 2. Mannschaft wird von Philipp Winter trainiert.

Links von Fussball.de:
News

50 Jahre SG Laudert-Wiebelsheim / Lingerhahn-Maisborn
Der SV Laudert-Wiebelsheim e.V. und der TuS 1920 Lingerhahn-Maisborn e.V. feiern am Samstag, 20. Juli 2019 im Rahmen des Sportfestes in Lingerhahn das 50-jährige Bestehen ihrer Fußballspielgemeinschaft. Ab 16:00 Uhr …
WEITERLESEN >

Tolle Resonanz bei der Jubiläumsfeier zum 50jährigen Bestehen der SG Laudert/Lingerhahn
Schon Samstagnachmittag hatte sich eine stattliche Zahl Besucher am Sportgelände in Lingerhahn eingefunden, um das von Schiedsrichter Bernd Augustin souverän geleitete Spiel unserer ehemaligen Kicker anzuschauen. Dabei ging die Elf …
WEITERLESEN >
Menü schließen